Houdetsi – oder Χουδέτσι auf Griechisch – ist ein traditionelles kretisches Dorf auf rund 450 Metern Seehöhe mit rund 1.100 Einwohnern. Rund 20 Kilometer südlich von Heraklion gelegen, ist es Teil des Hauptweinbaugebiets von Kreta.

Und da Wein und Gesang eine harmonische Einheit bilden, war es daher nur logisch, dass der bekannte kretisch-irische Barde Ross Daly 2002 das Dorf für seinen „Labyrinth Musical Workshop“ und seit 2010 für sein großes „Houdetsi Festival“ auswählte. Vier Tage lang wird dabei im August auf fünf Bühnen das Allerfeinste der kretischen Musik, angereichert durch internationale Beiträge, geboten.